Herzlich Willkommen
auf der Internetseite der CDU Heiligensee

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich über die CDU informieren möchten.

FotoDamit Sie noch mehr über unsere Arbeit im Landesparlament und der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erfahren können, haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Wahlkreisabgeordneten Stephan Schmidt MdA und Ihren Bezirksverordneten Sylvia Schmidt, Felix Schönebeck  und Claudia Skrobek ganz einfach per E-Mail Ihr Anliegen, Ihre Kritik oder auch Ihr Lob zu übermitteln.

Sie sehen, wir wollen auf allen Feldern für eine bürgernähe Politik eintreten und werben. Nehmen Sie uns beim Wort!

Natürlich geht aber nichts über den persönlichen Kontakt. Auf unseren Veranstaltungen freuen wir uns über jeden Gast, bei unserem Canvassing stehen wir Ihnen Rede und Antwort.

Machen Sie sich ein Bild von uns.

Viel Spaß beim Surfen!

Ihr Stephan Schmidt, MdA

Aktuelles

Alle Nachrichten · Alle Pressemitteilungen

1.903 Unterschriften für einen schnellen Neubau der Feuerwache Tegelort übergeben

Foto


Gemeinsam haben die Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort e.V., Marianne Knoll, Vereinsschatzmeister Alwin Mayer und der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU), die insgesamt 1.903 gesammelten Unterschiften für einen schnellen Neubau der Feuerwache in der Friederikestraße an den Innensenator Andreas Geisel übergeben.

Marianne Knoll und ihre Helfer freuten sich über die große Resonanz, welche die als Online-Petition gestartete Unterschriftensammlung hatte. „Egal, wo wir geklingelt haben, die Menschen waren alle sehr aufgeschlossen und haben alle sehr gerne unterschrieben. Ich freue mich sehr, dass es nun fast 2000 Unterschriften sind, die wir zusammenbekommen haben. Ich hoffe, dass dies den Innensenator nochmal davon überzeugt, wie wichtig die neue Wache für die Menschen in Tegelort und Konradshöhe ist“, sagte Marianne Knoll bei der Übergabe.

Stephan Schmidt erinnerte daran, dass der Senator Geisel bereits eine Zusage für einen schnellen Neubau bei seinem Besuch in der Feuerwache Anfang Oktober 2018 gegeben hatte: „Nachdem bekannt wurde, dass  die Innenverwaltung schon zu diesem Zeitpunkt entschieden hatte, die für Tegelort vorgesehenen finanziellen Mittel nach Grünau zu geben, gab es gerade bei der Freiwilligen Feuerwehr in Tegelort natürlich viel Frustration und Enttäuschung. Viele sahen sich auch durch die Worte des Innensenators getäuscht. Ich fordere nun von Herrn Geisel, dass er den damaligen Worten Taten folgen lässt und er alles dafür tut, damit eine schnelle Umsetzung der Neubaupläne erfolgen kann. Das ist nicht nur wichtig für die Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit, sondern vor allem auch für die Sicherheit der Menschen in Konradshöhe und Tegelort. Es sollte ihm ein Ansporn sein, dass unsere Initiative in nur 8 Wochen über 1.900 Unterschriften gesammelt hat und ich gehe davon aus, dass ihn dies nicht unbeeindruckt lassen wird.“

Nachricht detailiert öffnen

Abgeordneter Stephan Schmidt als CDU-Chef bestätigt


Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort haben den 45-jährigen Wahlkreisabgeordneten Stephan Schmidt auf ihrer Wahljahreshauptversammlung als Ortsvorsitzenden bestätigt. Er erhielt 84 % der Stimmen. Schmidt führt den Verband seit 2013. Zu seinen beiden Stellvertretern wurden Oliver Raeder (54) und der Bezirksverordnete Felix Schönebeck (29) bestimmt. Die Bezirksverordnete Sylvia Schmidt (39) übernimmt das Amt der Schriftführerin, Uwe Laurman (37) bleibt Schatzmeister und Brigitte Both (74) Mitgliederbeauftragte. Weiter Vorstandsmitglieder sind Andreas Angerer (56), Jana Hirschfeld (37), Celina Karck (24), Ramona Kasch (26), Philipp Kopietz (27), Martin Stelzer (47) und Lutz Wittstock (59).

Der Heiligenseer Ortsverband hatte in den letzten Monaten einen erheblichen Mitgliederzuwachs. „Ich freue mich über die Bestätigung der guten Arbeit des Ortsvorstandes. Als drittgrößter Ortsverband der CDU Reinickendorf haben wir jetzt noch mehr Gewicht in der Partei, um uns für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort stark zu machen!“, sagt Stephan Schmidt, MdA.

Alle 2 Jahre finden in der CDU innerverbandliche Wahlen statt. Im Februar wählt der Kreisparteitag der CDU Reinickendorf einen neuen Kreisvorstand.

Nachricht detailiert öffnen

BVG stellt Verbesserungen bei Buslinie 124 in Aussicht

Foto

Auf Nachfrage des Wahlkreisabgeordneten für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt (CDU), und häufiger Beschwerden aus der Bevölkerung äußerte die BVG die Absicht, u.a. Verbesserungen auf der Buslinie 124 durchzuführen. Geplant ist eine Ausweitung des 10-Minuten-Taktes auch auf samstags zwischen ca. 10:00 und 18:00 Uhr auf dem Streckenabschnitt Wilhelmsruher Damm – S Heiligensee, auf dem bisher nur ein 20-Minuten-Takt gefahren wird.

Stephan Schmidt: „Ich freue mich, dass mein Einsatz für die Kunden der BVG aus Heiligensee und die häufigen Beschwerden über die Zuverlässigkeit und die Taktfrequenzen des Bus 124 nach Heiligensee zumindest einen Teilerfolg erbracht haben.

Gerade an den Samstagen, an denen viele Heiligenseer nach Tegel zum Shoppen fahren wollen, ist das angesichts der dortigen Parksituation eine echte Erleichterung. Ich hoffe, dass dies auch den Auftakt zur Verbesserung in der Frage der häufigen Busausfälle und Busverspätungen darstellt.“

Nachricht detailiert öffnen