Herzlich Willkommen
auf der Internetseite der CDU Heiligensee

Foto
Stephan Schmidt,
Ortsvorsitzender

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich über die CDU informieren möchten.

Damit Sie noch mehr über unsere Arbeit im Landesparlament und der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erfahren können, haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Wahlkreisabgeordneten Stephan Schmidt MdA und Ihrer Bezirksverordnete Sylvia Schmidt ganz einfach per E-Mail Ihr Anliegen, Ihre Kritik oder auch Ihr Lob zu übermitteln.

Sie sehen, wir wollen auf allen Feldern für eine bürgernähe Politik eintreten und werben. Nehmen Sie uns beim Wort!

Natürlich geht aber nichts über den persönlichen Kontakt. Auf unseren Veranstaltungen freuen wir uns über jeden Gast, bei unserem Canvassing stehen wir Ihnen Rede und Antwort.

Machen Sie sich ein Bild von uns.

Viel Spaß beim Surfen!

Ihr Stephan Schmidt MdA

 

Aktuelles

Nachricht detailiert öffnen · Alle Nachrichten · Alle Pressemitteilungen

Stephan Schmidt MdA bleibt Ortsvorsitzender in Heiligensee

Foto

Die Mitglieder der CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort haben den 43-jährigen Abgeordneten Stephan Schmidt für weitere zwei Jahre als Ortsvorsitzender bestätigt. Er erhielt 86 % der Stimmen. Auch seine bisherigen Stellvertreter, die Bezirksverordnete Sylvia Schmidt und der Bürgerdeputierte Oliver Raeder wurden wieder in ihre Ämter gewählt. Neuer Schatzmeister ist der Bürgerdeputierte Uwe Laurman, Schriftführer bleibt der Bürgerdeputierte Felix Schönebeck.

Das neue Amt der Mitgliederbeauftragten bekleidet Brigitte Both, als Beisitzer gehören Sebastian Arendt, Robert Fischer, Jana Hirschfeld, Celina Karck, Philipp Kopietz, Kevin Kurnas und Lutz Töpfer dem Ortsvorstand an.

„Ich freue mich über die große Harmonie und Geschlossenheit. Wir bleiben weiter nah am Bürger, sind stark vor Ort verwurzelt und werden in diesem Jahr einen engagierten Wahlkampf für unseren Bundestagsabgeordneten Dr. Frank Steffel bestreiten. Bei uns kann jeder mitmachen. Wir sind ein starkes Team!“, sagte Stephan Schmidt nach seiner Wiederwahl.

Nachricht detailiert öffnen · Alle Nachrichten · Alle Pressemitteilungen

Stephan Schmidt MdA kümmert sich um Bezirksfinanzen, Personal und Stadtentwicklung

Ausschussbesetzungen stehen fest

Die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat auf ihrer ersten Sitzung im Jahr 2017 die Besetzung der parlamentarischen Ausschüsse beschossen und ihre Fachsprecher bestimmt.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Wahlkreisabgeordneten für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), wird in den kommenden Jahren im wichtigen Hauptausschuss liegen. Hier wird er Sprecher der CDU-Fraktion für den Bereich der Bezirksfinanzen. „Ich habe in meinen 21 Jahren als Bezirksverordneter die Zusammenhänge aus Sicht der Bezirke kennengelernt und werde jetzt meine Erfahrungen einbringen. Berlin muss die Eigenverantwortlichkeit der Bezirke stärken, anstatt die Bezirke zu gängeln“, so Stephan Schmidt. „Im Unterausschuss für Personal und Verwaltung kann ich ebenfalls auf meine bisherige politische Arbeit zurückgreifen. Der rot-rote Sparkurs hat die Berliner Verwaltung an den Rand der Funktionsfähigkeit gebracht. Ich werde dafür streiten, dass die noch vom ehemaligen Innensenator Frank Henkel eingeleitete Wende bei der Personalausstattung fortgesetzt wird.“

Außerdem wird der gelernte Immobilienkaufmann Stephan Schmidt ordentliches Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen. Schon in seiner Zeit als Bezirksverordneter war Schmidt im Bereich Bauwesen und Stadtplanung tätig, fünf Jahre lang sogar als Vorsitzender des Reinickendorfer Bauausschusses. Schmidt: „Der Bereich Stadtentwicklung und Wohnen ist mir sehr ans Herz gewachsen. Im Rahmen der wachsenden Stadt ist dies sicher eines der spannendsten Themen in der kommenden Legislaturperiode.“

„Neben all diesen Themen liegt mein Hauptaugenmerk aber weiterhin in meinem Heimatwahlkreis. Die Menschen hier sollen wissen, dass sie sich mit allen sie betreffenden Problemen und Fragen an mich wenden können. Mein Bürgerbüro steht allen jederzeit offen“, so Schmidt abschließend.

Nachricht detailiert öffnen · Alle Nachrichten · Alle Pressemitteilungen

BVV Reinickendorf wählt Frank Balzer erneut zum Bezirksbürgermeister

Foto

Der seit 2009 amtierende Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU), wurde mit 40 von 54 abgegebenen Stimmen bei der konstituierenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf wiedergewählt. Damit erhielt Balzer sogar zwei Stimmen mehr als die von CDU, SPD und FDP angemeldete Zählgemeinschaft Bezirksverordnete hat. Balzer wird künftig das Ressort Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Umwelt leiten.

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) wurde mit 44 von 54 Stimmen gewählt. Sie ist künftig zuständig für Bauen, Weiterbildung und Kultur.

Der von der CDU nominierte parteilose Tobias Dollase erhielt als neues Mitglied im Bezirksamt 41 von 54 Stimmen. Dollase arbeitete bisher als Justiziar einer Bundesstiftung und ist Vorsitzender der Sportjugend Berlin. Er leitet fortan das Ressort Familie, Schule, Jugend und Sport.

Erneut zum Vorsteher der BVV wurde der auf der Liste der CDU in die BVV gewählte parteilose ehemalige Schulleiter des Humboldt-Gymnasiums Dr. Hinrich Lühmann gewählt.

Tobias Siesmayer, Vorsitzender der CDU-Fraktion Reinickendorf: „Reinickendorf behält politisch stabile Verhältnisse. Mit Frank Balzer als Bezirksbürgermeister und mit unseren Bezirksstadträten werden wir unsere bürgernahe und sachorientierte Kommunalpolitik fortsetzen. Mit der Wiederwahl des parteilosen Vorstehers Dr. Hinrich Lühmann und des parteilosen Stadtrats Tobias Dollase haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass uns Sachkompetenz wichtiger ist als Parteizugehörigkeit. Unser Ziel bleibt die beste Politik für die Menschen in Reinickendorf."

Bildunterschrift:

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Tobias Siesmayer (1. v. l.) und der CDU-Kreisvorsitzende Frank Steffel (1. v. r.) beglückwünschen die neu gewählten Bezirksamtsmitglieder: Bezirksbürgermeister Frank Balzer (3. v. l.), Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt und der parteilose neue Bezirksstadtrat Tobias Dollase (2. v. r.).

Foto

Badestelle Heiligensee

Termine

  • Rot-Rot-Grüner Fehlstart in Berlin

    Wie geht es weiter in Berlin? Worauf müssen wir uns einstellen?

    Darüber sprechen und diskutieren mit Ihnen

    Stefan Evers, neuer Generalsekretär der CDU Berlin und stv. Vorsitzender der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus

    Tim Zeelen, Abgeordneter für Borsigwalde, Tegel, Waidmannslust und Wittenau und stv. Vorsitzender der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus

    Stephan Schmidt, Abgeordneter für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel und Mitglied des Hauptausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus

    Eine gemeinsame Veranstaltung der Ortsverbände Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Borsigwalde und Wittenau.

    am 25.01.2017 um 19.30 Uhr (bis 22.00 Uhr)
    CDU Heiligensee, Konradshöhe und TegelortX

    Haxnhaus

    Alt-Tegel 2

    13507 Berlin

  • CDU-Präsent

    Die CDU steht für Gespräche am Info-Stand zur Verfügung

    am 28.01.2017 um 10.00 Uhr
    CDU Heiligensee, Konradshöhe und TegelortX

    Faleknplatz vor EDEKA, 13505 Berlin-Konradshöhe